Auf der B299

Lastwagen und Kleintransporter krachen bei Berching ineinander: Polizei nennt Grund

Max Söllner

Redaktion Neumarkt

E-Mail zur Autorenseite

21.6.2024, 15:52 Uhr
Eine schwer demolierte Fahrzeugfront ist das Ergebnis des Unfalls auf der B299 im Landkreis Neumarkt bei Berching.

© vifogra / Redaktion/vifogra Eine schwer demolierte Fahrzeugfront ist das Ergebnis des Unfalls auf der B299 im Landkreis Neumarkt bei Berching.

Ein 50 Jahre alter Fiat-Kleintransporter-Fahrer befuhr laut Polizeiangaben am Freitag, 21. Juni gegen 12 Uhr die B299 von Berching in Richtung Neumarkt. Vor ihm fuhr ein 60-jähriger MAN-Lkw-Fahrer ebenfalls in Richtung Neumarkt, der aufgrund eines Rechtsabbiegers nach Rappersdorf, einem Ortsteil von Berching, abbremsen musste. Dies bemerkte der Kleintransporter-Fahrer zu spät und fuhr in den Lastwagen hinein.

Durch den Zusammenstoß zog sich der Kleintransporter-Fahrer leichte Verletzungen zu, welche durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt wurden. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die örtlichen Feuerwehren beziehungsweise durch die Straßenmeisterei gebunden.

Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr für gut zwei Stunden über den dortigen Rastplatz umgeleitet werden. Da die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich.

Dieser Artikel wurde am 21. Juni um 15.52 Uhr aktualisiert.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.