Totalschaden

Auf der B2 bei Weißenburg: Mercedes fing plötzlich Feuer

Markus Steiner

Redakteur

E-Mail zur Autorenseite

25.6.2024, 11:30 Uhr
Auf der B2 bildete sich Stau. Viele Fahrer versuchten, die Unfallstelle zu umfahren.

© Markus Steiner, WT Auf der B2 bildete sich Stau. Viele Fahrer versuchten, die Unfallstelle zu umfahren.

Laut Auskunft der Weißenburger Polizei stieg aus dem Motorraum plötzlich weißer Rauch auf, was auf einen technischen Defekt als Brandursache schließen lasse. Vorsorglich war auch der Rettungsdienst des BRK verständigt worden, der aber nicht eingreifen musste, weil niemand verletzt worden war.

Bis das Fahrzeug, das ein kompletter Totalschaden ist, geborgen werden konnte, kam es zeitweise zu langen Rückstaus, weil der Verkehr nur einspurig auf der B2 fließen konnte. Etliche Fahrzeuge, darunter auch viele Sattelschlepper und Lkw bahnten sich mittels Navi ihren Weg durch die Stadt, was auch dort wiederum für Staus und Behinderungen sorgte.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei Weißenburg lediglich auf rund 5000 Euro, da das ausgebrannte Auto schon etwas betagter war. Die Fahrbahndecke wurde trotz der großen Hitze offenbar nicht beschädigt.