Traurige Sport-Geschichte im Jahr 1936

Olympia-Verbot trotz Rekordsprungs: Das Schicksal der jüdischen Athletin Gretel Bergmann

Jim G. Tobias

Lokalsportpool

E-Mail

3.9.2022, 05:55 Uhr
Niemand sprang in Deutschland höher zur damaligen Zeit als Gretel Bergmann. Normalerweise hätten 1,60 Meter zur Teilnahme an den Olympischen Spielen gereicht. Die Nazis aber verhinderten das. Das Foto entstand um 1930.
 

© Museum zur Geschichte von Christen und Juden, Laupheim/dpa, NN Niemand sprang in Deutschland höher zur damaligen Zeit als Gretel Bergmann. Normalerweise hätten 1,60 Meter zur Teilnahme an den Olympischen Spielen gereicht. Die Nazis aber verhinderten das. Das Foto entstand um 1930.  

Keine Kommentare