Unbesetzte Stellen im Handwerk

Immer weniger Ausbildungsverträge: Vier-Tage-Woche könnte mehr Azubis anlocken

MOTIV: Melanie Kunze, Portrait; Mitarbeiterportrait, Kommentarportrait, - Auswahl..FOTO: Günter Distler, gesp. 2014.
Melanie Kunze

Politik und Wirtschaft

E-Mail zur Autorenseite

14.11.2022, 17:34 Uhr
Im Handwerk fehlen deutschlandweit aktuell schon über 250.000 Arbeitskräfte – Tendenz steigend. 125.000 Betriebe suchen in den nächsten fünf Jahren eine Nachfolge. Auch in und um Nürnberg sind viele Azubi-Stellen noch immer unbesetzt. 

© Frank Hammerschmidt, dpa Im Handwerk fehlen deutschlandweit aktuell schon über 250.000 Arbeitskräfte – Tendenz steigend. 125.000 Betriebe suchen in den nächsten fünf Jahren eine Nachfolge. Auch in und um Nürnberg sind viele Azubi-Stellen noch immer unbesetzt. 

Keine Kommentare