Stromverteilerkasten benötigt

Verlegung des Treuchtlinger Wochenmarkts: Bauarbeiten beginnen

Lidia Piechulek Autorenprofil
Lidia Piechulek

E-Mail zur Autorenseite

29.11.2022, 06:00 Uhr
Der Treuchtlinger Wochenmarkt wird verlegt - nun fangen die dazu notwendigen Baumaßnahmen an. 

© Deutsche Marktgilde, NN Der Treuchtlinger Wochenmarkt wird verlegt - nun fangen die dazu notwendigen Baumaßnahmen an. 

Am Mittwoch, 30. November, beginnt die Firma Hirschmann mit den Bauarbeiten für die Stromversorgung, die für die Umverlegung des Wochenmarkts nötig sind.

Zufahrt über die Fischergasse

Am Partnerschaftsplatz und im Bereich der Bahnhofstraße 5 soll je ein Stromverteilerkasten installiert werden, an denen künftig die Markthändler mit Strom versorgt werden. Hierzu muss die Zufahrt zum integrativen Kindergarten und zu den rückwärtig gelegenen Parkplätzen der Anwesen Bahnhofstraße 10 und 12 gesperrt werden. Als Ersatzzufahrt kann die Zufahrt über die Fischergasse genutzt werden.

Die Stadt Treuchtlingen bittet um Verständnis. Die Fertigstellung wird noch für dieses Jahr anvisiert. Die Kosten für die Tiefbauarbeiten werden im Rahmen des Förderprojekts „Sonderfonds Innenstädte beleben“ vom Freistaat mit 80 Prozent gefördert.