Bis zu 40 neue Gaskraftwerke werden nötig

N-Ergie-Chef zur Energiewende: "Da graben wir einmal die ganze Stadt um"

RESSORT: Lokales / Sonstiges..DATUM: 31.08.16..FOTO: Michael Matejka ..MOTIV: Mitarbeiterporträt: Martin Müller..ANZAHL: 1 von 1..Veröffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung
Martin Müller

Redaktion Metropolregion Nürnberg und Bayern

E-Mail

20.1.2022, 06:00 Uhr
So stellt sich das Bayernwerk, Bayerns größter Verteilnetzbetreiber, die Energiezukunft des Freistaats vor: Vereinzelte Windräder, vor allem aber viel Photovoltaik (auch auf dem Kirchendach) und Elektroautos. Das Wimmelbild nennt das Bayernwerk auch "Flower Power".

© Bayernwerk, NN So stellt sich das Bayernwerk, Bayerns größter Verteilnetzbetreiber, die Energiezukunft des Freistaats vor: Vereinzelte Windräder, vor allem aber viel Photovoltaik (auch auf dem Kirchendach) und Elektroautos. Das Wimmelbild nennt das Bayernwerk auch "Flower Power".

7 Kommentare