Extremsommer 2022

Zu heiß und zu trocken: Die Sorge um die Wasserversorgung in der Region wächst

Arno Stoffels
Arno Stoffels

E-Mail zur Autorenseite

23.9.2022, 05:55 Uhr
Auch im Hitzesommer 2022 war die Trinkwasserversorgung in Bayern durchgehend gesichert. Doch der Klimawandel und die sinkenden Grundwasserpegel bereiten den Experten immer mehr Kopfzerbrechen.

© Lukas Schulze/dpa Auch im Hitzesommer 2022 war die Trinkwasserversorgung in Bayern durchgehend gesichert. Doch der Klimawandel und die sinkenden Grundwasserpegel bereiten den Experten immer mehr Kopfzerbrechen.

Keine Kommentare