Antisemitische Tat und ihre Hintergründe

Vergessen, verdrängt, heute noch brisant: Historiker beleuchtet Erlanger Doppelmord

Eva Kettler
Eva Kettler

E-Mail zur Autorenseite

7.10.2022, 09:00 Uhr
Zu Gast im Innenhof der Stadtbibliothek Erlangen war der Historiker Prof. Uffa Jensen. In einem Gespräch mit Moderatorin Susanne Stemmler stellte er die Thesen aus seinem neuen Buch "Ein antisemitischer Doppelmord" vor.

© Harald Sippel, NN Zu Gast im Innenhof der Stadtbibliothek Erlangen war der Historiker Prof. Uffa Jensen. In einem Gespräch mit Moderatorin Susanne Stemmler stellte er die Thesen aus seinem neuen Buch "Ein antisemitischer Doppelmord" vor.

Keine Kommentare