"Wollen Kultur nicht verhindern"

Lärmkonflikt am Fürther Stadtpark: Anwohner fühlen sich missverstanden

Claudia Ziob
Claudia Ziob

Lokalredaktion Fürth

E-Mail zur Autorenseite

24.1.2023, 13:00 Uhr
Sie werden jetzt quasi als Einheit behandelt: Der Kompromiss gilt für Veranstaltungen auf der Freilichtbühne und auf der Freischankfläche des Stadtpark-Cafés (hinten links) - nicht aber für den ganzen Fürther Stadtpark.

© Hans-Joachim Winckler Sie werden jetzt quasi als Einheit behandelt: Der Kompromiss gilt für Veranstaltungen auf der Freilichtbühne und auf der Freischankfläche des Stadtpark-Cafés (hinten links) - nicht aber für den ganzen Fürther Stadtpark.

Keine Kommentare