Kaum Reaktion auf neue antisemitische Exponate

Diese Documenta ist eine Schau der Schande

Alexander Jungkunz
Alexander Jungkunz

E-Mail zur Autorenseite

29.7.2022, 18:55 Uhr
Eine Frau hält auf der documenta fifteen im Fridericianum die Broschüre mit dem Titel "Presence des Femmes", die 1988 in Algier erschienen ist, in den Händen. Sie enthält weitere als antisemitisch kritisierte Motive.

© Uwe Zucchi/dpa Eine Frau hält auf der documenta fifteen im Fridericianum die Broschüre mit dem Titel "Presence des Femmes", die 1988 in Algier erschienen ist, in den Händen. Sie enthält weitere als antisemitisch kritisierte Motive.

Verwandte Themen


1 Kommentar