Skoda Fabia, Hyundai i20, Citroën C3

Kleinwagen: Trio mit drei Zylindern

23.6.2022, 16:47 Uhr
Der Skoda Fabia 1.0 TSI bringt es auf 70 kW/95 PS. Es gibt auch eine stärkere Ausbaustufe mit 110 PS.
1 / 13

Der Skoda Fabia 1.0 TSI bringt es auf 70 kW/95 PS. Es gibt auch eine stärkere Ausbaustufe mit 110 PS. © Hersteller

Die Skoda-Designer haben sich für einen optisch sachlichen Auftritt entschieden.
2 / 13

Die Skoda-Designer haben sich für einen optisch sachlichen Auftritt entschieden. © Hersteller

Das Cockpit ist im Fabia recht übersichtlich, die Bedienung wird erleichtert durch klassische Tasten. Als Option wird eine Automatik angeboten.
3 / 13

Das Cockpit ist im Fabia recht übersichtlich, die Bedienung wird erleichtert durch klassische Tasten. Als Option wird eine Automatik angeboten. © Hersteller

Auf Wunsch gibt es für den Fabia ein digitales Fahrerdisplay.
 
4 / 13

Auf Wunsch gibt es für den Fabia ein digitales Fahrerdisplay.
  © Hersteller

 Das 1,2-Liter-Aggregat des Citroën C3 leistet 81 kW/110 PS. Im EAT6 übernimmt eine Sechsgang-Automatik die Schaltarbeit.
5 / 13

 Das 1,2-Liter-Aggregat des Citroën C3 leistet 81 kW/110 PS. Im EAT6 übernimmt eine Sechsgang-Automatik die Schaltarbeit. © aum/Hersteller

Der C3 will vor allem mit schickem Design punkten, zu dem auch farbliche Akzente und die  "Airbumps" an den Flanken gehören.
6 / 13

Der C3 will vor allem mit schickem Design punkten, zu dem auch farbliche Akzente und die  "Airbumps" an den Flanken gehören. © Hersteller

Bedingt durch seine bereits längere Lebensdauer fehlt dem C3 manch nutzerfreundliche Lösung, auch hinsichtlich der Bedienung.
 
7 / 13

Bedingt durch seine bereits längere Lebensdauer fehlt dem C3 manch nutzerfreundliche Lösung, auch hinsichtlich der Bedienung.
  © Hersteller

Der Kofferraum fasst 300 bis 922 Liter. Nicht von Vorteil ist die vergleichsweise hohe Ladekante.
8 / 13

Der Kofferraum fasst 300 bis 922 Liter. Nicht von Vorteil ist die vergleichsweise hohe Ladekante. © aum/Hersteller

Der Hyundai i20 T-GDI arbeitet mit einem 74 kW/100 PS starken Einliter-Dreizylinder.
9 / 13

Der Hyundai i20 T-GDI arbeitet mit einem 74 kW/100 PS starken Einliter-Dreizylinder. © Hersteller

Unterstützung erfährt er von einem 48V-Mildhybridsystem.
10 / 13

Unterstützung erfährt er von einem 48V-Mildhybridsystem. © Hersteller

Optisch kommt der i20 besonders sportlich daher.
11 / 13

Optisch kommt der i20 besonders sportlich daher. © Hersteller

Das Cockpit kombiniert ein digitales Fahrerdisplay mit einem Touchscreen. Als Alternative zur Sechsgang-Schaltung gibt es auch eine Automatik.
12 / 13

Das Cockpit kombiniert ein digitales Fahrerdisplay mit einem Touchscreen. Als Alternative zur Sechsgang-Schaltung gibt es auch eine Automatik. © Hersteller

Im Kofferraum lassen sich 262 bis 1075 Liter unterbringen.
 
13 / 13

Im Kofferraum lassen sich 262 bis 1075 Liter unterbringen.
  © Hersteller