Unfallzeugen gesucht

Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgänger am Nürnberger Hauptbahnhof

Irini Paul
Irini Paul

NN-Lokales

E-Mail zur Autorenseite

27.11.2022, 13:04 Uhr
Der Fahrer hatte über 1,2 Promille im Blut.

© Uli Deck, NN Der Fahrer hatte über 1,2 Promille im Blut.

Am frühen Sonntagmorgen (27.11.2022) ereignete sich im Bereich des Nürnberger Hauptbahnhofs ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Fußgänger von einem Fahrzeug erfasst wurde. Gegen 00:45 Uhr bog der 24-jährige Fahrer eines VW vom Bahnhofsplatz kommend nach links in die Gleißbühlstraße ein. Hierbei erfasste er aus noch nicht geklärter Ursache einen 32-jährigen Fußgänger, welcher zum gleichen Zeitpunkt die Gleißbühlstraße in Richtung Innenstadt überquerte.

Der 32-Jährige wurde durch das Unfallgeschehen glücklicherweise nur leicht verletzt. Er gab an, den Fußgängerüberweg bei grüner Ampelschaltung überquert zu haben. Ein bei dem 24-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille.

Der 24-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich verantworten. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt.

Die Nürnberger Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallgeschehens aufgenommen und bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Keine Kommentare