Zwischen Wut und Dankbarkeit

Hochwasser im Aischgrund: So geht es den Flutopfern ein Jahr danach

Karl-Heinz Panzer

8.7.2022, 11:57 Uhr
Bild vom 11. Juli 2021; Auf dem Höchstadter Festplatz an den Aischwiesen wollten Besucher eigentlich Rummel-Atmosphäre genießen. Stattdessen stehen zahlreiche Fahrgeschäfte unter Wasser. 

© Matthias Kronau, NN Bild vom 11. Juli 2021; Auf dem Höchstadter Festplatz an den Aischwiesen wollten Besucher eigentlich Rummel-Atmosphäre genießen. Stattdessen stehen zahlreiche Fahrgeschäfte unter Wasser. 

Keine Kommentare