Machbarkeitsstudie in Sicht

Wenn's in Freystadt mal wieder kalt wird: Ein Nahwärmenetz für die Altstadt "ist nicht utopisch"

Anne Schöll

E-Mail zur Autorenseite

9.6.2023, 11:00 Uhr
Wenn's mal wieder kalt wird: Rund ums Freystädter Rathaus könnte ein Nahwärmenetz zeitnah umgesetzt werden, zunächst mit Wärmepumpe und Hackschnitzel als Energieträger, später mit Klärgas.

© Günter Distler Wenn's mal wieder kalt wird: Rund ums Freystädter Rathaus könnte ein Nahwärmenetz zeitnah umgesetzt werden, zunächst mit Wärmepumpe und Hackschnitzel als Energieträger, später mit Klärgas.

Keine Kommentare