Preisverleihung nur im kleinen Kreis

Eine Familie, viele Titel: Das war das Königsschießen der SG Artelshofen

12.1.2022, 16:11 Uhr
Alle Gewinner von Pokalen und Scheiben mit 1. Schützenmeister Klaus Poppendörfer (links) und Sportleiterin Gabi Katolla (rechts).

Alle Gewinner von Pokalen und Scheiben mit 1. Schützenmeister Klaus Poppendörfer (links) und Sportleiterin Gabi Katolla (rechts). © Siegfried Fuchs

Wie Schützenmeister Klaus Poppendörfer in einer Rund-Mail an alle Mitglieder mitteilte, hat sich der Vorstand eine kleine Alternativveranstaltung einfallen lassen: Um sie nicht ganz zu vergessen, bekamen die Gewinner von Schützenscheiben und Pokalen diese im kleinen Kreise ohne Bewirtung am Schießstand des Vereinslokals „Beim Pechwirt“ überreicht.

Der Wettbewerb – beim Schießbetrieb galt FFP 2-Masken Pflicht – war erstmals auf der neuen vollelektronischen Ziel- und Auswerteanlage durchgeführt worden, was hervorragend geklappt hatte, wie Poppendörfer und Sportleiterin Gabi Katolla betonten. Trotz der bekannten Einschränkungen waren rund 30 Schützenschwestern und -brüder an den bereits im November 2021 angesetzten Schießtagen dabei.

Immer wieder Setschödi

Schülermeisterin (mit dem Lasergewehr) wurde Saskia Czermak vor Hendrik und Hannah Setschödi. Jugendwanderpokale gingen an Sophie Zeltner und Hendrik Setschödi, die Weihnachtsscheibe Schüler/Jugend an Hannah Setschödi.

Der/Die neuen Schützenkönige und ihre Vize (v. links) Leon Schneider, Sophie Zeltner, Herbert Haas und Roland Haas.

Der/Die neuen Schützenkönige und ihre Vize (v. links) Leon Schneider, Sophie Zeltner, Herbert Haas und Roland Haas. © Siegfried Fuchs

In der Schützenklasse dominierten einmal mehr die „Haasen“: Die Weihnachtsscheibe Herren erhielt mit einem 20,6-Teiler, dem wohl besten Schuss des ganzen Wettbewerbs, der 2. Schützenmeister Roland Haas vor Reinhard „Ebbe“ Baier. Die Weihnachtsscheibe Damen ging an Ehefrau Kerstin Haas, auf Platz zwei kam Käthe Wermuth. Und beim Wanderpokal „König“ belegte die Familie Haas in der Reihenfolge Kerstin, Roland und Vater Herbert gleich die Plätze eins mit drei.

Jeweils im Duo

Weitere Pokale und Preise gingen an den amtierenden Luftgewehr-Gauschützenkönig Hans Wolter (61,3-Teiler), an Kevin Ain (46,0-T.), Sophie Zeltner (31,8-T.), Sara Vlahovic (166,4-T.), zweimal an Schützenmeister Klaus Poppendörfer (99,3-/57,9-T.) sowie nochmals an 2. Schützenmeister Haas.

Beim Wettbewerb um den Schützenkönig hatte wie immer jede(r) Teilnehmer(in) nur einen Schuss frei. Mit einem 180,3-Teiler sicherte sich der stellvertretende. Gauschützenmeister und Artelshofener Schatzmeister Herbert Haas den Titel „Schützenkönig 2022“ – bereits zum 5. Mal.

Schwere Kette

„Ex-König Ebbe“, der das Amt pandemiebedingt zwei Jahre lang ausgeübt hatte, durfte ihm die wegen der vielen Erinnerungsplaketten mittlerweile schwergewichtige Königskette umhängen. Sohn Roland Haas blieb mit einem 197,0-Teiler als Zweitplatzierten nur der Titel eines „Wurstkönigs“. Sophie Zeltner wurde Jugendkönigin und Leon Schneider als Zweiter bekam ebenfalls die obligatorische Wurstkette umgehängt.

Schützenmeister Klaus Poppendörfer dankte den ausscheidenden Majestäten „Ebbe“ Baier und Alexandra Hofmann für ihre Regentschaft, hatten sie doch „mit Vergnügen zwei Jahre lang Kette und Würde“ getragen. Und mit Herbert Haas und Sophie Zeltner hätten aktuell „zwei echte Aktivposten“ des Vereins die Königswürde inne, auch wenn die Proklamation heuer sehr leise ohne Applaus und ohne die gewohnte Siegerehrung abgelaufen sei.