Heavy Metal im Schwarzachtal

Eisenhart am Brückkanal: Hier entstand Udo Dirkschneiders neues Video

Gunther Hess

Lokales

E-Mail zur Autorenseite

13.5.2022, 11:00 Uhr
Düster ist es im Winter in der Schwarzachschlucht – die passende Kulisse für das melancholische „Kein Zurück“ von Wolfsheim, das Heavy-Metal-Urgestein Udo Dirkschneider dort in Szene gesetzt hat.

© Eddi Bachmann Düster ist es im Winter in der Schwarzachschlucht – die passende Kulisse für das melancholische „Kein Zurück“ von Wolfsheim, das Heavy-Metal-Urgestein Udo Dirkschneider dort in Szene gesetzt hat.

Keine Kommentare