Gelingt gegen Zirndorf der zweite Derbysieg?

Volleyballerin Lisa Wagner beim TV Fürth 1860: Leitwölfin im Haifischbecken

Martin Schano
Martin Schano

Lokalsportpool

E-Mail zur Autorenseite

25.11.2022, 18:58 Uhr
Annika Knebel, Lisa Wagner und Larissa Muswieck (von links) hatten mit ihrem TV Fürth 1860 durchaus Grund zum Jubeln in dieser Regionalliga-Saison. Vier Siege stehen aber auch vier Niederlagen gegenüber. 

© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, NN Annika Knebel, Lisa Wagner und Larissa Muswieck (von links) hatten mit ihrem TV Fürth 1860 durchaus Grund zum Jubeln in dieser Regionalliga-Saison. Vier Siege stehen aber auch vier Niederlagen gegenüber. 

Keine Kommentare