Veranstaltung des DAV

Vom Profi bis zum Hobby-Athleten: Der 36. Hersbrucker Volkstriathlon ist für alle offen

15.5.2024, 15:00 Uhr
Am 30. Juni werden sich wieder viele Triathleten zwischen dem Baggersee und Waller auf der 20 Kilometer langen Teilstrecke des Volkstriathlons abrackern.

© Daniel Decombe Am 30. Juni werden sich wieder viele Triathleten zwischen dem Baggersee und Waller auf der 20 Kilometer langen Teilstrecke des Volkstriathlons abrackern.

Die Sektion Hersbruck des DAV veranstaltet den traditionellen Volkstriathlon am 30. Juni bereits zum 36. Mal: 200 Athletinnen und Athleten gehen an den Start, um sich in den Disziplinen Schwimmen (300 Meter im Happurger Baggersee), Radfahren von 20 Kilometern (vom Baggersee nach Waller) und Laufen (fünf Kilometer rund um Waller) zu messen.

Das sind Distanzen, die nicht nur für Profis gemacht sind. Es ist ein familiärer Wettbewerb, bei dem Amateure und junge Athleten erste Erfahrungen im Triathlon sammeln können und erfahrene Triathletinnen und Triathleten ihre Leistungsstärke testen können, erklärt der DAV in einer Pressemeldung. Der Wettbewerb beginnt um 10 Uhr am Baggersee in Happurg, Ziel ist Waller bei Alfeld.

Meister in der Sprintdistanz

Darüber hinaus findet an diesem Tag auch die mittelfränkische Triathlon-Meisterschaft in der Sprintdistanz statt, zu der alle Teilnehmer mit einem Wohnort in Mittelfranken teilnahmeberechtigt sind. Betreut werden die Sportler durch viele Ehrenamtliche des DAV.

Anmeldungen unter www.volkstriathlon-hersbruck.de

Sie wollen keine News und Storys aus Ihrem Ort verpassen? Dann empfehlen wir Ihnen die Push-Funktion unserer App "NN News". Hier können Sie Ihre Stadt oder Ihren Landkreis als Ihr Lieblingsthema auswählen. Die App "NN News" können Sie über folgende Links downloaden: NN News im App Store von Apple NN News im Google Play Store

Keine Kommentare