Auftakt in Liga zwei

Kiel und Derby terminiert: An diesem Tag startet das Kleeblatt in die zweite Liga

Michael Fischer, Sportredakteur
Michael Fischer

Nürnberger Nachrichten

E-Mail zur Autorenseite

22.6.2022, 11:43 Uhr
Beim Kartfahren am Dienstag jubelten die Spieler des Kleeblatts schon mal, bald wollen sie das auch in der zweiten Liga machen.

© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink Beim Kartfahren am Dienstag jubelten die Spieler des Kleeblatts schon mal, bald wollen sie das auch in der zweiten Liga machen.

Am Mittwochvormittag dachte Rainer Widmayer schon an den 16. Juli - auch wenn der Co-Trainer des Kleeblatts bei der Einheit im Trainingslager nicht über Holstein Kiel sprach. Zumindest nicht direkt, sondern nur über aber das, was "die Gegner" machen könnten. Immer und immer wieder übte er mit seinen Spielern das Verteidigen von Standards. Flanke, Verschieben, Rausköpfen, Nachschieben.

Die ersten hohen Bälle in der zweiten Liga wird Holstein Kiel in den Fürther Strafraum schlagen - jetzt ist auch klar, wann. Die Störche fliegen am Samstag, 16. Jul, um 13 Uhr in den Ronhof, wo die Mannschaft von Widmayer und seinen Trainerkollegen mit einem Heimspiel in die neue Zweitligasaison startet. Genau eine Woche später, am 23. Juli, gastiert das Kleeblatt dann im Max-Morlock-Stadion beim 1. FC Nürnberg.

Diese beiden Termine hat die DFL am Mittwoch bekanntgegeben. Zudem hat der DFB vor einigen Tagen bereits das Fürther Pokalspiel bei den Stuttgarter Kickers zeitgenau terminiert. Die Partie im altehrwürdigen Degerloch wird eine Woche nach dem Derby am Samstagabend um 18 Uhr angepfiffen.

Im Trainingslager reist die Spielvereinigung am Mittwochnachmittag nach St. Johann, wo sie ab 18 Uhr über zweimal 60 Minuten gegen den bulgarischen Meister Ludogorets Razgrad testet. Am Samstag steht auf dem Heimweg dann das zweite Testspiel gegen den FC Basel an - den Ort geben beide Vereine auf Wunsch der örtlichen Behörden nicht bekannt.

Verwandte Themen


1 Kommentar