Kein Vorschlag zurückgewiesen

Landtags- und Bezirkstagswahl: die Bewerberlisten für Erlangen und ERH stehen fest

Markus Hörath

Erlanger Nachrichten

E-Mail zur Autorenseite

6.9.2023, 06:30 Uhr
Landtag- und Bezirkstagswahl (Symbolbild).  

© Harald Sippel, NZ Landtag- und Bezirkstagswahl (Symbolbild).  

Der Wahlkreisausschuss hat am Freitag, 11. August, unter Vorsitz von Regierungspräsidentin Kerstin Engelhardt-Blum für den Wahlkreis Mittelfranken die Wahlkreisvorschläge von zwölf Parteien für die Landtagswahl und von dreizehn Parteien für die Bezirkswahl am 8. Oktober 2023 zugelassen. Es wurde kein eingereichter Wahlkreisvorschlag zurückgewiesen.

Bei der Landtagswahl im Stimmkreis Erlangen-Stadt (508) treten an: Joachim Herrmann (CSU), Christian Zwanziger (Bündnis 90/Die Grünen), Anette Wirth-Hücking (Freie Wähler), Joachim Schadel (AfD), Philipp Dees (SPD), Matthias Fischbach (FDP), Lukas Eitel (Die Linke), Christian Denzler (Bayernpartei), Joachim Jarosch (ÖDP), Thomas Lehmann (Partei der Humanisten) und Wolfgang Bosswick (dieBasis).

Elf Bewerber für den Bezirkstag

Um ein Mandat im mittelfränkischen Bezirkstag bewerben sich im Stimmkreis Erlangen-Stadt: Alexandra Wunderlich (CSU), Maria Scherrers (Bündnis 90/Die Grünen), Gunther Moll (Freie Wähler), Roland Reichelsdorfer (AfD), Sophia Waldmann (SPD), Olga Reichel (FDP), Fabriana Girstenbrei (Die Linke), Barbara Grille (ÖDP), Jürgen Purzner (Piraten), Christian Grupe (Die Franken) und Roman Gnoth (dieBasis).

Im Stimmkreis Erlangen-Höchstadt (507) kandidieren für die Landtagswahl: Walter Nussel (CSU), Monika Tremel (Bündnis 90/Die Grünen), Axel Maximilian Rogner (Freie Wähler), Christian Beßler (AfD), Claudia Belzer (SPD), Boulent Ekrem (FDP), Josephine Taucher (Die Linke), Beate Haskic (Bayernpartei), Manfred Reinhart (ÖDP) und Daniela Pülhorn (dieBasis).

Zur Bezirkstagswahl treten im Kreis ERH an: Ute Salzner (CSU), Manfred Bachmayer (Bündnis 90/Die Grünen), Steffen Schmidt (Freie Wähler), Beatrice Bieger (AfD), Christian Pech (SPD), Oliver Rath (FDP), Jan Urbanczyk (Die Linke), Andrea Sorgatz (ÖDP), Roland Zehner (Die Franken) und Wolfgang Bosswick (dieBasis).

Die Wahlkreisvorschläge mit den jeweiligen Kandidaten können auch auf der Internetseite der Regierung von Mittelfranken(www.regierung.mittelfranken.bayern.de/service/wahlen/index.html) eingesehen werden

Keine Kommentare